Meist sind die Blutzuckerwerte nach der Geburt schnell wieder normal. ... Direkt nach der Geburt kann es bei den Babys zu Anpassungsschwierigkeiten kommen: Sie neigen zu Problemen mit der Atmung, Unterzuckerungen oder Neugeborenen-Gelbsucht. Wenn bereits im ersten Drittel der Schwangerschaft erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt werden, handelt es sich hingegen meistens um einen bisher schlummernden Typ-2-Diabetes. Bei diesem zweiten Test trinkt die schwangere Frau eine Zuckerlösung (75 Gramm Glukose = Traubenzucker). Netiquette Blutzuckerwerte die geringer sind, deuten auf Unterzucker hin. kann der Bedarf an Insulin deutlich abnehmen und die Blutzucker-Zielwerte können sich ändern. Ein gewisser Gehalt an Zucker (Glukose) im Blut ist wichtig, um die Zellen von Geweben und Organen mit ausreichend Energie zu versorgen. Hier ist es besonders wichtig, einer andauernden Unterzuckerung entgegen zu wirken, um Folgeerkrankungen beim Kind zu verhindern. Vergleiche Preise für Blutzuckermessgerät Ohne Stechen Sensor und finde den besten Preis Mit leckeren Rezepten und Tipps von Dr. med. Gehirn am schnellsten von Unterzuckerung … Die Bauchspeicheldrüse schüttet dann das Hormon Insulin aus, mit deren Hilfe die Zellen die Glukose aufnehmen, die ihnen als Energielieferant dient. Frauen, die Diabetes mellitus haben und schwanger werden, müssen sorgfältig fachärztlich betreut werden. Bei jährlichen Diabetes-Kontrolluntersuchungen bestimmt der Arzt oder die Ärztin in der Regel die Nüchternblutzuckerwerte und den Blutzucker-Langzeitwert HbA1c. Generell ist es ja so, dass je nach Land die Ober- und Untergrenzen variieren. Unter Umständen empfiehlt der Arzt, dass Sie Ihren Blutzuckerspiegel alle paar Jahre nach Ihrer Geburt nochmals überprüfen lassen. Dazu wird im ersten Schritt eine 20-prozentige Glukoselösung in der Dosis von 0,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht verabreicht. Home Neugeborene werden manchmal getestet, obwohl gar kein Risiko besteht. Um Hypoglykämien nach der Geburt zu vermeiden, sollten die Neugeborenen frühzeitig und regelmäßig, ab 30 Minuten nach der Geburt und anschließend alle zwei bis drei Stunden, gefüttert werden. Von einer Unterzuckerung nach der Geburt (neonatale Hypoglykämie) spricht man, wenn der Blutzucker des Neugeborenen auf 35 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) absinkt. FAQ Source: Heller A, ed. • Bei allen anderen Schwangeren: Nüchtern-Blutzucker (d.h. mindestens 6 Stunden nüchtern) zwischen 24 und 28 SSW 4.1. ... Nach ca. All die Folgen und Probleme treten durch die erhöhten Blutzuckerwerte auf, die in den Kreislauf des Kindes übertreten. Zur Zeit bin ich in der 14 SSW und muss seit der 6 SSW Insulin spritzen. Sie sind hier: Sind die Blutzuckerwerte am zweiten Wochenbetttag noch auffällig, wird weiterhin ein Blutzuckertagesprofil erstellt. Nach der Geburt wird wieder weniger Insulin benötigt und die Blutzuckerwerte normalisieren sich in der Regel wieder. Das unabhängige Gesundheitsportal Lifeline bietet umfassende, qualitativ hochwertige und verständlich geschriebene Informationen zu Gesundheitsthemen, Krankheiten, Ernährung und Fitness. Abstand halten: Tipps für den neuen Alltag... Kindlicher Hüftschnupfen (Coxitis fugax):... Babys mit einer Hypoglykämie haben oft besonders blasse Haut, in manchen Fällen auch bläuliche Haut und Schleimhäute (Zyanose). Ich musste nach einigen Wochen zur Kontrolle und die Blutzuckerwerte sollten jährlich kontrolliert werden, da wir das entsprechende Gen besitzten, das wieder ausbrechen könnte. Im Gegensatz zu einem kurzzeitig anhaltenden „Baby-Blues“ birgt sie das Risiko für eine dauerhafte Depression oder für Bindungsstörungen zum Kind, bei dem es zu Verhaltensauffälligkeiten sowie Entwicklungsstörungen kommen kann. Die Symptome, die infolge der Unterzuckerung nach der Geburt auftreten können, steigern sich, je länger die Hypoglykämie besteht. Wenn eine Hypoglykämie frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt wird, können bleibende Hirnschäden verhindert werden. 153 mg/dl). Um diese Werte einzuhalten, wird in der Regel alle ein bis zwei Stunden der Blutzuckerspiegel bestimmt und bei Bedarf korrigiert. Insbesondere Gehirnzellen sind auf Glukose als Energielieferant angewiesen. Häufig bestimmt das Labor noch weitere Werte, zum Beispiel den Gehalt an Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut (Blutgasanalyse), den Milchsäuregehalt (Laktatwert) oder auch die Menge an sogenanntem Keton im Blut und Urin. In diesem Stadium kann die Entwicklung eines Diabetes durch ausgewogene Ernährung und Bewegung noch verhindert werden. Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, "Weltklasse"-Blutzuckerwerte anstreben, sondern auf die Bandbreite der Schwankungen der Werte achtet. Dass der Blutzuckerspiegel des Babys etwas niedriger ist als der seiner Mutter, ist zunächst normal. Je nach Gesundheitszustand und Geburtsgewicht des Neugeborenen kann die Wahrscheinlichkeit für eine neonatale Hypoglykämie aber auch höher sein. Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit dem Diabetologen ab. Diese Gelbfärbung der Haut ist meist harmlos, kann aber auch gefährlich werden mehr... Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Anschließend erfolgt über eine Infusion die kontinuierliche Gabe einer 10-prozentigen Lösung in der Dosis von 0,3 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht und Stunde. Baby & Kind Hat die Unterzuckerung bereits Symptome verursacht, ist das Risiko für bleibende Hirnschäden erhöht. Wenn eine Hypoglykämie frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt wird, können bleibende Hirnschäden verhindert werden. Selten geschieht dieser Abfall zwischen dem dritten und siebten Lebenstag. Denn Trotz dem Einsatz zahloser Medikamente steigen die Zahlen der Diabetiker von Jahr zu Jahr. Unsere Inhalte dienen daher nicht der eigenmächtigen Diagnosestellung sowie Behandlung. Beim Neugeborenen gibt es Werte, die nach Lebensalter und SS-Dauer als Norm angegeben sind. Sind sie weiterhin erhöht, wird die Behandlung in einer diabetischen Praxis fortgesetzt. Auch wenn Sie unter Schwangerschaftsdiabetes leiden sollten: Die meisten Kinder kommen trotzdem gesund zur Welt. Ich wünsche euch für die verbleibende Zeit alles Gute. Bei jährlichen Diabetes-Kontrolluntersuchungen bestimmt der Arzt oder die Ärztin in der Regel die Nüchternblutzuckerwerte und den Blutzucker-Langzeitwert HbA1c. Lebenstag liegt der Wert zwischen 46 und 81 mg/dl. Unterzuckerung nach der Geburt (neonatale Hypoglykämie). Zwei grundlegende Mechanismen werden jedoch zunächst unterschieden: Zum einen der nach der Geburt erhöhte Verbrauch von Glukose und zum anderen die mangelnde Glukosezufuhr. Zu einem erhöhten Sauerstoffbedarf kann es zum Beispiel durch das Atemnotsyndrom kommen. Eine Studie konnte zeigen, dass … ). Der Kurzzeitzucker zeigt bei gesunden Menschen im nüchternen Zustand einen Blutzuckerwert von 60 – 100 * (mg/dl) oder 3,3 – 5,6 (mmol/l) an. Eine Unterzuckerung nach der Geburt tritt fast immer binnen der ersten 72 Stunden nach der Geburt auf, später hingegen nur sehr selten. Bei einer Hypoglykämie nach der Geburt kommt es selten zu deutlichen Symptomen, das heißt, die Erkrankung verläuft meist asymptomatisch. Besonders effektiv ist ein flotter, cirka 30-minütiger Spaziergang nach den Hauptmahlzeiten, da hierdurch der Blutzuckeranstieg nach dem Essen vermindert wird. Viele unserer Informationen sind multimedial mit Videos und informativen Bildergalerien aufbereitet. Super-Angebote für Blutzucker Lanzetten Preise hier im Preisvergleich ; Geburtsvorbereitung - Welcher Kurs passt zu mir ; Nach der Geburt sinkt der Blutzucker des Neugeborenen noch etwas und steigt dann bis zum dritten Lebenstag wieder auf Normalwerte an. Aber auch nach der Geburt: Die frischgebackene Mutter entwickelt nicht selten eine Wochenbett-Depression, wie eine Meta-Studie mit ca. Nach der Geburt sinkt dieser Wert zunächst auf etwa 50 bis 60 mg/dl und steigt ab dem dritten Tag wieder an. Das bedeutet, dass die Blutzuckerwerte zu hoch sind, aber noch kein Diabetes vorliegt. Für Frauen mit Diabetes kann es auch sinnvoll sein, eine höhere Dosis einzunehmen als gesunden Fraue… Alle Frauen, die nach der Geburt normale Blutzuckerwerte haben, sollten 6 bis 12 Wochen nach der Geburt einen 75-g Glukosetoleranztest durchführen lassen. Betroffen sind häufig Frühgeborene, sehr große Kinder von über 4.000 Gramm und Kinder von Müttern mit Diabetes oder Schwangerschaftsdiabetes. Neugeborene von Müttern mit einem Schwangerschaftsdiabetes haben häufig einen zu niedrigen Blutzucker kurz nach der Geburt. Zur Zeit bin ich in der 14 SSW und muss seit der 6 SSW Insulin spritzen. Und was passiert mit dem Baby nach der Geburt? Liebe Grüße … mehr... Das Kind hinkt und klagt über Schmerzen in der Hüfte. Der Blutzucker sinkt wieder auf einen Normalwert. Vergleiche Preise für Blutzuckermessgerät Ohne Stechen Sensor und finde den besten Preis Mit leckeren Rezepten und Tipps von Dr. med. Eine mögliche Komplikation während einer neonatalen Hypoglykämie ist ein Abfall des Kalziumgehalts im Blut (Hypokalzämie). Wegen diesen Schwankungen reicht ein einmaliger Test daher nicht aus, um festzustellen, ob ein normaler Blutzuckerwert vorliegt. Ernährung und Sport beziehungsweise Bewegung sind die wichtigsten Faktoren für den Blutzuckerspiegel. Daher ist das Gehirn relativ rasch von einer Unterzuckerung nach der Geburt betroffen und es kann zu Schäden kommen. Eine Unterzuckerung durch mangelnde Glukosezufuhr kann durch einen verzögerten Fütterungsbeginn, fehlende Glykosereserven, eine Fehlfunktion der Plazenta oder Stressmomente während der Geburt entstehen. Zwei Stunden nach den Mahlzeiten können die Werte zwischen 80 – 126 mg/dl oder 4,5 – 7,0 mmol/l betragen. nach Christi Geburt translate: AD. Unsere Redaktion wird durch Ärzte und freie Medizinautoren bei der kontinuierlichen Erstellung und Qualitätssicherung unserer Inhalte unterstützt. Das ist der Grund, warum manche insulinpflichtige Diabetiker im Rahmen der Therapie nicht nur die Kohlenhydrate bewerten (BE/KE), sondern für die Insulinmengenbestimmung (Bolusinsuline) auch sogenannte Fett-Protein-Einheiten (FPE) berechnen. Blutzucker senken mit einfachen Methoden und natürlichen Heilmittel, ist im Trend. > Krankheiten Nach der Geburt wird der Blutzucker für 2-3 Tage kontrolliert. Beginnen Sie mit der Einnahme von Folsäure am besten schon, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Die übrigen Grenzwerte sind identisch mit denen für kapilläres Blut. Verwenden Sie dies als Leitfaden für die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und Ihrem medizinischen Team, um festzustellen, welche Ziele Sie verfolgen sollten, und entwickeln Sie ein Programm zur regelmäßigen Blutzuckerüberwachung, um Ihre Erkrankung zu bewältigen. Eine Unterzuckerung durch mangelnde Glukosezufuhr kann durch einen verzögerten Fütterungsbeginn, fehlende Glykosereserven, eine Fehlfunktion der Plazenta oder Stressmomente während der Geburt entstehen. Langfristig können dauerhaft zu hohe Blutzuckerwerte zu Gefäßschäden, Herz-Kreislauferkrankungen, wie Herzinfarkt und Schlaganfall oder Nierenschäden führen. Laut Diabetologin darf der Wert 1h nach dem Essen bis 7,5 sein. Blutzuckermessgerät Ohne Stechen Sensor zum kleinen Preis hier bestellen.  |  Datenschutzerklärung Bei einer Unterzuckerung nach der Geburt ist es wichtig, zunächst den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Blutzucker nach geburt. Um Folgeschäden vorzubeugen, gilt auch hier: Das Risiko ist umso geringer, je frühzeitiger der Blutzuckerspiegel stabilisiert wurde. Volkskrankheit Diabetes - in Deutschland sind rund sieben Millionen Menschen zuckerkrank. Die Blutzuckerwerte lassen sich aber durch eine entsprechende Behandlung, insbesondere durch eine Ernährungsumstellung, gut normalisieren. Auflage, Berlin 2013 / Sitzmann, F.C., Meyer, S., Gortner, L.: Pädiatrie. Nach einer Mahlzeit steigt der Blutzuckerspiegel immer … In diesem Beitrag erfahren mit welchen Strategien Sie ohne Chemie Ihren Blutzucker senken, natürlich nur … Nach einer solchen Behandlung wird die Glukoseinfusion eine Zeit lang fortgeführt, bis sich der Blutzuckerspiegel stabilisiert hat. So enthält das Nabelschnurblut etwa 70 Prozent des Blutzuckergehaltes der Mutter. Wie kommt es zum Schwangerschaftsdiabetes? Das kann unnötigen Schmerz, Bedenken und Angst verursachen. Bei Frauen, die nur ihre Ernährung umgestellt haben, wird der Blutzucker direkt nach der Geburt meist nicht mehr gemessen. Blutzuckermessgerät Ohne Stechen Sensor zum kleinen Preis hier bestellen. Dazu wird im ersten Schritt eine 20-prozentige Glukoselösung in der Dosis von 0,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht verabreicht. Nutzungsbedingungen & Datenschutz Gleiches gilt, wenn die Mutter des Säuglings Diabetikerin ist. Durch eine Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung lassen sie sich oft senken. Fergie: Bittere Tränen nach der Geburt Als frischgebackene Mama hat man es nicht einfach - vor allem, wenn man außerdem seine Karriere weiterverfolgen will. Gesundheit & Entwicklung Nach der Geburt besteht dadurch die Gefahr einer Unterzuckerung des Neugeborenen: Plötzlich fehlt der übermäßige mütterliche Zucker bei weiter bestehender Überproduktion von Insulin, sodass es beim Neugeborenen zu einem starken … Erst wenn der Blutzucker des Neugeborenen unter einen Wert von 45 mg/dl sinkt, sprechen Ärzte von einer Unterzuckerung nach der Geburt oder neonatalen Hypoglykämie. Die Blutzuckerwerte werden in diesem Falle teilweise erst nach drei bis fünf Stunden beeinflusst. Die Schwangerschaft ist eine körperliche Ausnahmesituation, in der Hormone und Stoffwechsel verrückt spielen. Der Grenzwert für den Nüchternblutzucker aus venösem Plasma beträgt 95 mg/dl (5,3 mmol/l). The ′′ Husband Stitch ′′ is often used without asking after the baby was born. Bei anhaltenden Hypoglykämien kann ein zusätzliches Dextrose-Gel helfen den Blutzuckerspiegel zu normalisieren. Eine Unterzuckerung kann sehr gefährlich werden und muss umgehend mit Einnahme von schnellen Kohlehydraten auf Normalwert gebracht werden. Mehr... Im dritten Monat lernt Ihr Baby, seine Bedürfnisse immer deutlicher auszudrücken und will aktiv überall dabei sein. Home de Gruyter, Berlin 2007, Sitzmann, F.C. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für den Abfall des Blutzuckerspiegels bei einem Neugeborenen. Man spricht dann von Schwangerschaftsdiabetes oder Gestationsdiabetes.Auch wenn der nach der Geburt von alleine verschwindet, muss man ihn bereits vorher behandeln. Allerdings ist für Sie das Risiko später an einem Diabetes Typ 2 zu … Im zweiten Lebensjahr kann es bereits sprechen, laufen und alleine spielen. Mehr... Verbrennungen oder Verbrühungen sind bei Kleinkindern eine häufige Unfallart. Eine mögliche Komplikation während einer neonatalen Hypoglykämie ist ein Abfall des Kalziumgehalts im Blut (Hypokalzämie). Von einer Unterzuckerung nach der Geburt (neonatale Hypoglykämie) spricht man, wenn der Blutzucker des Neugeborenen auf 35 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) absinkt. Einer Hypoglykämie bei Neugeborenen lässt sich nicht hundertprozentig vorbeugen. 6-12 Wochen nach Entbindung sollte bei der Mutter ein erneuter oGTT durchgeführt werden. Schwangerschaftswoche zu Welt kommen), Neugeborene, deren Geburtsverlauf kompliziert war. Bei gesunden Neugeborenen beträgt die Häufigkeit einer Hypoglykämie zwei bis vier Prozent, bei Frühgeborenen fünf bis zehn Prozent und bei Neugeborenen mit einer Mangelversorgung und Mehrlingen mit verringertem Wachstum bis zu 20 Prozent. Die Blutzuckerwerte Tabelle soll es ermöglichen, seine gemessenen Blutzuckerwerte schnell und unkompliziert zu notieren und festzustellen, ob man in den Normwerten liegt. Für Sie selbst tolerieren wir in dieser Zeit höhere Blutzuckerwerte. ShareAlike — If you remix, transform, or build upon the material, you must distribute your contributions under the same license as the original. So sind bis zu 20 Prozent der Frühgeborenen von einer Unterzuckerung nach der Geburt betroffen, vor allem, wenn es sich um besonders kleine Kinder handelt. Neben gesunder Ernährung hilft auch Bewegung dabei, hohe Blutzuckerwerte zu normalisieren. Immer, wenn übermäßige Hitze auf Haut oder Schleimhäute einwirkt, können unterschiedliche Schweregrade... Mehr... Erbrechen bei Babys und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. © 2020 | 9monate.de, Beiträge im Forum "Geburtstermin November/Dezember 2017", Unterzuckerung nach der Geburt (neonatale Hypoglykämie), Die besten Stellungen zum Schwanger werden, intrafytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI), Top-Tool: Chinesischer Emfpängniskalender, Stammzellen aus der Nabelschnur einlagern. Vor dem Frühstück - also auf nüchternem Magen - sollten die gemessenen Werte aus dem Blutplasma nicht über 110mg/dl (6,1 mmol/dl) liegen. Blutglukosekonzentrationen nach der Geburt Fetale Blutglukosekonzentrationen liegen im Durchschnitt 9-10 mg/dl [0,5 mM] unter den zeitgleichen mütterlichen Werten, 30 die fetale Insulinsekretionsschwelle liegt 20-30 mg/dl [1,1-1,7 mM] unter der mütterlichen.31 … Manche Schwangere müssen aber auch Insulin spritzen. Bei einer Unterzuckerung nach der Geburt (neonatale Hypoglykämie) ist der Blutzuckerspiegel des Neugeborenen zu niedrig. Solch eine Stresssituation führt zu einer erhöhten Adrenalinausschüttung, welcher wiederum einen Glukoseverbrauch nach sich zieht. Diabetes mellitus zählt laut Robert-Koch-Institut zu den häufigsten Diagnosen in deutschen Krankenhäusern. > Zu niedriger Blutzuckerspiegel bei Neugeborenen: Symptome und Ursachen. Letzte Aktualisierung: 10. Ärzte behandeln einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel bei Neugeborenen, indem sie ihnen Glukose zuführen. Bei einer neonatalen Hypoglykämie, welche ohne Symptome verläuft, kann es zu bleibenden Hirnschäden kommen. Der Nüchternblutzucker wird zu Beginn der Untersuchung bestimmt (s.o. Danach sollte, je nach Blutzuckerwerten, jährlich oder alle zwei Jahre gescreent werden. Die Blutzucker Normwerte Tabelle zeigt die üblichen Blutzuckerwerte für eine Person, die Diabetes hat oder nicht. Das weiß auch die Sängerin nur zu gut. Bei einer neonatalen Hypoglykämie kann als Komplikation die Kalziumkonzentration absinken, weswegen bei betroffenen Kindern auch meist der Kalziumblutwert kontrolliert wird. Da insbesondere das Gehirn sehr empfindlich auf einen Glukosemangel reagiert, ist es wichtig, dass die Unterzuckerung nach der Geburt schnell erkannt und behandelt wird. Das hat jedoch zur Folge, dass das Kind sehr stark wächst und kräftig an Gewicht zulegt – mehr … Blutzuckerwerte bei Prädiabetes. Blutzucker-Check nach der Geburt. Nach einer und zwei Stunden wird der Blutzuckerwert bestimmt. Bei einem 1 Tag alten Säugling liegen die Werte zwischen 34 bis 99 mg/dl und ab dem 2. Hallo ihr Lieben, Mein kleiner Großer ist nun endlich trocken. Ich wünsche euch für … Um diese nicht zu übersehen erfolgen routinemäßig Blutzuckerkontrollen in den ersten Stunden nach der Geburt. Translated Im Falle eines Schwangerschaftsdiabetes ist das jedoch zu wenig. Mein FA und die Ärzte in der Klinik erklärten mir das mit der strengen Auslegung. Liebe Dani, meines Wissens bedeutet ein Wert von 120-180 mg/dl nach 2 Stunden (gemessen venös im Vollblut), dass eine gestörte Glucosetoleranz vorliegt. Ich musste nach einigen Wochen zur Kontrolle und die Blutzuckerwerte sollten jährlich kontrolliert werden, da wir das entsprechende Gen besitzten, das wieder ausbrechen könnte. Aber auch ohne erhöhte Blutzuckerwerte zeigen Frauen nach Gestationsdiabetes ein erhöhtes Risiko für oben genannte Gefäßerkrankungen, sodass auch hier eine regelmäßige Nachsorge empfohlen wird. Ein erhöhter Verbrauch von Glukose wird unter anderem durch eine Diabetes-Erkrankung der Mutter, erhöhten Sauerstoffbedarf oder Unterkühlung (Hypothermie) des Kindes verursacht oder tritt bei Neugeborenen auf, die an Nährstoffmangel leiden. Bei einer Unterzuckerung nach der Geburt ist es wichtig, zunächst den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Unter Umständen geraten auch die Blutzuckerwerte in der Schwangerschaft durcheinander. Wenn das Neugeborene eine Austauschtransfusion erhalten muss, kann es ebenfalls zu einem erhöhten Glukoseverbrauch kommen. Werbung/Mediadaten Wozu eine Blutzuckerwerte Tabelle? Was beeinflusst Blutzuckerwerte? Bei normalen Werten findet sechs bis zwölf Wochen nach der Geburt ein erneuter Glukosetest (oGTT) statt, um zu schauen, ob der Stoffwechsel wieder okay ist. Frauen ergab. Der Blutzuckerspiegel des Neugeborenen wird während dieser Therapie regelmäßig überprüft. Bei den meisten Patientinnen normalisiert sich der Blutzuckerspiegel bereits nach der Geburt, spätestens jedoch im Wochenbett. Sobald eine Hypoglykämie bekannt ist, sollten daher regelmäßig die Elektrolytwerte des betroffenen Säuglings kontrolliert werden.  |  Kontakt Es kann besorgniserregend sein, zu erfahren, dass man mit Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde. Dies wird von Kinderärztinnen und -ärzten untersucht und überwacht. Nabelschnurblut einlagern - so funktioniert´s! Besteht der Verdacht, dass bestimmte angeborene Erkrankungen, zum Beispiel Stoffwechselstörungen ursächlich an der Unterzuckerung nach der Geburt beteiligt sind, erfolgen entsprechende zusätzliche Untersuchungen. Diabetiker vs. Nicht-Diabetiker: Blutzuckerte nach dem Essen