Für den Zugang zur Ausbildung ist keine konkrete Schulbildung gesetzlich vorgeschrieben. Was verdiene ich in der Ausbildung? Ausbildungsjahr nur an einem Wochentag. Der Unterricht beginnt i.d.R. Neben einer guten – Ausbildungsinhalte. Die besten Voraussetzungen? Eignungsprofil für den PKA-Beruf Schulische Voraussetzungen gibt es für die Ausbildung nicht, dennoch sollten Bewerber um einen Ausbildungsplatz am besten Haupt- bzw. Der Beruf Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter (PKA) ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit Schwerpunkt im kaufmännisch-organisatorischen Bereich. Ausbildung Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) – Voraussetzungen. Du gibst Bestellungen auf, bist für den Waren- und Zahlungsverkehr zuständig und lagerst Arzneimittel fachgerecht. In der betrieblichen Ausbildung: - Erstellen und Bearbeiten von Lieferscheinen und Rechnungen 3 Jahre. Annette Heitmann Abteilung Ausbildung PKA/PTA und Dienstbereitschaft T 0251 52005-46 F 0251 52005-92 E-Mail-Adresse anzeigen Nachricht schreiben B. aufgrund sehr guter Leistungen oder Abitur als schulischen Abschluss, können Sie die Ausbildung verkürzen (um ein halbes bzw. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung in der Apotheke stattfindet und die theoretischen Kenntnisse in der Berufsschule erlernt werden. Wie kann ich diesen Beruf erlernen? Ausbildung Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter – Voraussetzungen, Inhalt, Dauer Neben der Ausbildung in der Apotheke wird die Berufsschule besucht. Wie bei jeder Lehrlingsausbildung musst du für die Lehre des PKA mindestens die 9-jährige Schulpflicht abgeschlossen haben. Unter gewissen Voraussetzungen ist auch eine Teilzeitberufsausbildung möglich, bei der die wöchentliche oder tägliche Arbeitszeit gesenkt wird. Ausbildungsjahr findet der Unterricht an einem ganzen und einem halben Wochentag statt, im 2. und 3. nach Wartefrist auch G eduldete, die die Ausbildung zur/zum PKA aufnehmen Der Berufsbildungsausschuss hat die Prüfungsordnung für die Abschlussprüfung von Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) novelliert. ein ganzes Jahr). Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, im Falle sehr guter Leistungen kann sie unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden. Die Ausbildung zur PKA dauert drei Jahre. Die PKA-Ausbildung in der Apotheke und der Berufsschule dauert 3 Jahre. Im 1. B. Asylberechtigte und ggf. gute kaufmännische Kenntnisse, naturwissenschaftliches Interesse, gute Umgangsformen, Kontaktfreude, gute Noten in Deutsch und Mathematik. » Auszubildende zur/zum PKA, für die eine Förderung mit abH nicht intensiv genug ist » Unter bestimmten Voraussetzungen Geflüchtete, z. 3-jährige duale Ausbildung. Welche Voraussetzungen brauche ich? Schulische Voraussetzungen gibt es für die Ausbildung nicht. Frage dazu deine zuständige Kammer und den Arbeitgeber. Die Ausbildung in Teilzeit zu machen ist möglich, die Ausbildungszeit verlängert sich (§7a, BBiG). Daneben sind gute Noten in Chemie, Mathe und Deutsch, gute analytische Fähigkeiten, Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein sowie eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. Mit einem Haupt- oder einem Realschulabschluss haben Sie allerdings bessere Chancen auf eine erfolgreiche Ausbildung. Als PKA arbeitest du im Büro, im Lager, im Verkaufsraum und im Labor. Die Ausbildung dauert i.d.R. Die Voraussetzung ist mindestens der Hauptschulabschluss. PKA ist vornehmlich ein kaufmännischer Beruf, Interesse an Mathematik und an naturwissenschaftlichen Fächern sind in jedem Fall von Vorteil. Alles Wichtige zur PKA-Ausbildung, dem Berufsalltag und Gehalt als Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter gibt es hier zum Nachlesen. Realschulabschluss haben. Die Ausbildung zur oder zum PKA verläuft dual. Du musst eine gute Auffassungsgabe besitzen, denn die Medikamente müssen fachgerecht sortiert und gelagert werden. Unter bestimmten Voraussetzungen, z.